Marketing für Notfalldienstleister – das Wichtigste ist Vertrauen

Wer mit seinem Unternehmen erfolgreich durchstarten möchte, muss über das Internet gut auffindbar sein. Hier spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Dienstleister aus dem Bereich Schlüsselnotdienst handelt oder um eine andere Branche. Wer nicht über Google und Co. gefunden wird, hat das Nachsehen in Sachen Neukunden. Genau deshalb ist es wichtig, eine geeignete Strategie für das Online-Marketing oder das Online-Reputationsmanagement auszuklügeln und diese als erfolgreicher Schlüsselnotdienst in der Praxis umzusetzen.

 

Diese Branchen gehören zu den klassischen Notfalldienstleistern

Die meisten Menschen denken in erster Linie an den Schlüsselnotdienst und die Notdienste für dringende Reparaturen am Auto. Doch es gibt noch eine ganze Reihe weiterer Dienstleister, welche zur genannten Sparte gehören. Unter anderem sind hier Reinigungsdienste, Transportdienste und Elektriker gemeint. Sie alle suchen Kunden auf, wenn der Dienst kurzfristig und besonders dringend gebraucht wird.

Klempner müssen zum Beispiel im Fall von einem Wasserschaden schnell zur Stelle sein, damit nicht das ganze Gebäude innerhalb kürzester Zeit unter Wasser steht. Beispielsweise muss ein Schlüsselnotdienst in Berlin hingegen sogleich bei Kunden sein, die sich von zu Hause ausgesperrt haben und nun so schnell wie möglich in die Wohnung gelangen wollen.

 

SEO relevant für Dienstleister

Generell ist lokales SEO wichtig, damit nicht nur Menschen aus ganz Deutschland auf die jeweiligen Dienste aufmerksam werden, sondern Personen direkt vor Ort. In der Regel wird zum Beispiel der professionelle Schlüsselnotdienst von Kunden in Anspruch genommen, die keine lange Anfahrt in Kauf nehmen möchten. Daher ergibt es Sinn, dass via lokalem SEO sowohl das entsprechende Suchwort als auch der Ort miteinander gekoppelt werden.

Wer die Keywords auf den eigenen Standort hin optimiert, hat eine deutlich höhere Chance, dass Kunden aus der Region auf den Dienstleister aufmerksam werden. Suchen Menschen nach einem Notfalldienst, haben sie meistens nur wenig Zeit. Deshalb entscheiden sich viele Leute für eines der ersten Ergebnisse, welche die Suchmaschine nach der Suche vorschlägt. Natürlich kommen nur Dienstleister in Betracht, welche sich in der Nähe zum Wohnort befinden.

 

Hohe Kundenfreundlichkeit ausschlaggebend für den Erfolg

Online-Reputationsmanagement ist wichtig: Wer sehr kundenfreundlich arbeitet, sollte diese Tatsache auf der eigenen Website oder im Zuge von Marketing-Kampagnen ruhig betonen. Kunden werden sich über entsprechende Hinweise freuen. Eventuell ist die Einsatzbereitschaft rund um die Uhr oder die Möglichkeit zur flexiblen Bezahlung einer der Punkte, welche den Kunden dazu bringen, sich für einen bestimmten Schlüsselnotdienst zu entscheiden. Daher sollten diese Vorteile offen kommuniziert oder sogar explizit beworben werden.

Besonders hoch im Kurs stehen alle Dinge im Hinblick auf eine gute Usability und eine hohe Kundenfreundlichkeit, welche dem Kunden das Leben leichter machen. Wer die Bezahlung sowohl per Barzahlung als auch via EC-Karte anbietet, sollte das im Marketing nutzen. Werden keine Anfahrtskosten verlangt, ist auch das einer jener Vorteile, die neue und bestehende Kunden überzeugen können.

Auch die Ausbildung der Angestellten oder des Chefs sind wichtig. Handelt es sich zum Beispiel um einen Schlüsselnotdienst mit sehr viel Erfahrung oder um einen Schlosser mit einer entsprechenden Ausbildung, sollte das im Zuge des Marketings gerne erwähnt werden. Solche Fakten schaffen Vertrauen und heben seriöse Dienstleister von der grauen Masse an Anbietern ab.

Wer seine Kunden dazu bewegen kann, positive Bewertungen im Netz zu hinterlassen, sollte auch diesen Bonus nutzen. Manche Verbraucher wenden sich ausschließlich an einen Schlüsselnotdienst oder einen anderen Dienstleister, welcher im Internet durchweg positiv bewertet wurde. Gibt es irgendwo negative Rezensionen, sollte der Dienstleister versuchen, diesen mit einem Lösungsvorschlag oder einer erklärenden Antwort entgegenzutreten. Das kommt im Netz wesentlich besser an, als wenn die schlechten Bewertungen vom Verantwortlichen ignoriert werden.

Auch die Usability auf der eigenen Website spielt eine große Rolle in Sachen Marketing. Finden sich Kunden schnell zurecht und gelangen zum Beispiel auf Anhieb zum Formular für den direkten Kontakt, ist das ein klarer Bonuspunkt. Des Weiteren sollten Betreiber darauf achten, dass die Website nicht zu überladen wirkt und nur relevante Informationen vorhanden sind.

Meistens stehen gerade jene Kunden unter zeitlichem Druck, die einen Schlüsselnotdienst oder andere Notdienste dringend brauchen. Häufig sind sie deshalb nicht mit dem PC im Netz unterwegs, sondern benutzen das Tablet oder ihr Smartphone. Deshalb ist es sehr wichtig, dass die eigene Website auch entsprechend auf mobilen Endgeräten optimal angezeigt wird und gut performt. Wer sich hiermit nicht selbst auskennt, kann einen Profi zurate ziehen oder sich in die Sache einlesen. Wichtig ist nur, dass die Usability jederzeit hoch ist.