Magento: Überblick über die Shop Software

Urheber : marctran @123rf.de

Die Online-Shop-Software Magento wird (Stand 2016) auf 1,3 % aller kommerziellen Webseiten verwendet. Damit ist das Programm die am häufigsten eingesetzte reine Shop-Software-Lösung weltweit. Die Software wird als CMS-System (Contentmanagement-System) vertrieben und bietet eine hohe Benutzerfreundlichkeit.

Das Unternehmen wurde 2018 von Adobe Inc. Übernommen, nachdem es vorher zur E-Bay Commerce Gruppe gehörte. Im Jahr 2015 wurde zudem Magento 2 als Nachfolger präsentiert. Diese Software verfügt über Verbesserungen in der Benutzerfreundlichkeit, Flexibilität und Skalierbarkeit. Magento 2 zählt zu den am schnellsten wachsenden Online-Shops weltweit.

Versionen und Funktionen von Magento

Grundsätzlich ist Magento in vier unterschiedlichen Versionen am Markt verfügbar. Am beliebtesten ist die Magento Open Source Version, die früher als Community Edition bekannt war. Diese Variante ist kostenlos erhältlich und bietet einen ersten Einblick in das Programm, allerdings mit eingeschränkten Funktionen, an.

Die weiteren Versionen sind Magento Commerce Cloud und Magento Commerce.

Magento Go ist zudem auf Basis eines monatlichen Mietmodells erhältlich. Das Shop-System lässt sich einwandfrei auf verschiedene Produktsortimente und Themengebiete angleichen und ist somit auf unterschiedliche Kunden anpassbar. Die Administration des Systems erfolgt über drei Ebenen: Store, Store View und Website.

Zusatzmodule für mehr Funktionalität und Management

Das Shop-System von Magento kann durch das Buchen von diversen Zusatzmodulen noch erweitert werden. Diese Module lassen sich auf Magento Connect oder auf dem Magento Marketplace erwerben oder abonnieren. Die Funktion einiger dieser Zusatzsoftware lässt sich schon durch das Abonnieren freischalten und bedarf keines kostenpflichtigen Erwerbs. Die kostenpflichtigen Erweiterungen bieten jedoch den meisten Nutzen für den User an. Hierzu gehören zum Beispiel: Report- und Analysetools, Software zur Personalisierung, verschiedene Bezahlservices, sowie verschiedene Managementprogramme.

ShopVote-Plugin von Magento macht Kundenbewertungen einfacher

Ein besonderes Zusatzmodul ist das sogenannte ShopVote-Plugin. Dieses ermöglicht auf rechtssicherer Basis das automatisierte Sammeln von Kundenbewertungen. Unter Einhaltung der Datenschutzrichtlinie senden das Plugin Bewertungsanfragen an den Kunden. Das Besondere dabei: Das Plugin sorgt dafür, dass die abgegebene Sternebewertung direkt in den Bewertungen der organischen Suchergebnisse von Google erscheint.

Vorteile von Magento

Das System beruht auf einer einfachen Struktur und zeichnet sich durch Benutzerfreundlichkeit aus. Auch Einsteiger erhalten somit die Möglichkeit, effizient Online-Shops zu erstellen. Zudem bietet das System von Haus aus die Unterstützung mehrerer Sprachen an.

Aufgrund der zu enthaltenen Zusatzmodule besitzt das System eine hohe Anpassungsfähigkeit an verschiedene Produkte. Das Programm enthält ebenfalls eine umfangreiche Einbindung von Marketing-, Promotion und Social Media Kanälen.

Abwicklung von Onlinebestellungen

Die Durchführung und Bearbeitung von Bestellungen lassen sich über das Magento Shop-System auf einfache Weise bewerkstelligen. Zum einen kann der Kunde im Frontend eine Bestellung durchführen, indem er ein Produkt in den Warenkorb legt, die Zahlungsart auswählt und schließlich den Kauf bestätigt. Zum anderen wird dem Betreiber die Möglichkeit geboten im Backend vorhandene Bestellungen zu verwalten.

Alternative Software

Eine Menge verschiedener Online-Shop-Systeme sind heutzutage auf dem Markt verfügbar. Die Betreiber von Online-Shops stehen also vor der Qual der Wahl. Magento hat sich als Marktführer bereits etabliert und bietet gerade mit der Open-Source-Variante eine erste Möglichkeit, kostengünstig einen Online-Shop zu starten und das System zu testen.

Alternative Anbieter wie Shopify, WooCommerce oder Prestashop bieten allerdings ebenfalls eine solide Möglichkeit für die Erstellung eines Online-Shops.

Es kommt im Grunde auf zwei Dinge an: Welche Anforderungen stellt man an das System und in welchem Rahmen bewegen sich die zu berücksichtigen Kosten. Im Zweifelsfall können die Experten von Magento Frankfurt weiterhelfen.