Bewertungsportale
In Online-Bewertungsportalen können Kunden Bewertungen verschiedener Dienstleister, mit welchen sie bereits Erfahrungen gesammelt haben, im Internet abgeben. Dabei kann es sich um positive, aber auch negative handeln. Diese Bewertungen sind für Menschen nützlich, die z.B. einen Frisör suchen und nicht wissen zu welchem sie gehen sollen. Durch die Beiträge kann sich der Leser einen Überblick verschaffen und entscheiden, welcher Frisör für ihn der richtige ist. Auch für Dienstleister sind Bewertungsportale wichtig, da sie auf diesem Wege kostenlose Werbung bekommen, auch wenn diese vielleicht negativ ausfällt.

Risiken bei Bewertungsportalen
Es kann natürlich auch passieren, dass Konkurrenten eines Dienstleisters mit Absicht negative Bewertungen veröffentlichen, auch wenn diese gar nicht stimmen. Leider kann dagegen nicht angegangen werden, da Bewertungen anonym abgegeben werden können. Es gibt mittlerweile jedoch Portale, in denen der Bewerter einen Nachweis benötigt, dass er den Dienstleister ausprobiert hat. Dieses kann z.B. in Form eines Belegs für einen Urlaub geschehen.

Kurze Vorstellung des Unternehmens Wengenroth und Partner
Wengenroth und Partner wurde gegründet um für kleine und mittelständische Unternehmen ein Konzept zu entwickeln, neue Kunden zu gewinnen. Aus diesem Grund wurde der Fokus der Agentur früher auf Marketing und Vertrieb gesetzt. Da in der heutigen Zeit das Internet und somit auch die Suchmaschine Google für potenzielle Kunden immer wichtiger wird, wenn es um das Finden eines neuen Dienstleisters geht, fokussiert sich die Agentur nun seit zwei Jahren erfolgreich auf Onlinemarketing, Suchmaschinenwerbung und Suchmaschinenoptimierung. Mit über 500 zufriedenen Kunden, kann Wengenroth und Partner behaupten, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben.

Interview mit Herrn Kozal

WuP: Was ist “kundentests.com”?
Herr Kozal: Das ist ganz einfach: “kundentest.com” ist ein Bewertungsportal, das im Prinzip, im Vergleich zu anderen Bewertungsportalen, nicht nur unseren Kunden Vorteile bietet, sondern auch für die Personen, die auf der Suche nach einem guten Dienstleister sind. Und zwar bieten wir dort unseren Kunden die Möglichkeit an, die Bewertungen, die im Internet über den Kunden schon vorhanden sind zu konsolidieren. Wir stellen dann alle Bewertungen, die es über diesen Kunden gibt, zusammengefasst dar. Und anschließend haben dann die Kunden die Möglichkeit eigene Bewertungsbögen anzufordern und diese können sie ihren eigenen Kunden mitgeben und diese würden die Bögen ausfüllen und an den Dienstleister zurücksenden. Anschließend würden wir die ausgefüllten Bewertungsbögen erhalten und die Bewertungen übernehmen.

WuP: Sie müssen die Bewertungen dann aber noch manuell eintragen oder? Die Bewertungsbögen sind doch aus Papier?

Herr Kozal: Genau. Die Bögen sind wirklich aus Papier. Der erste Schritt ist einfach: wenn wir einen Kunden haben, dann schauen wir im Internet nach wie viele Bewertungen es über den Kunden schon gibt – welche Bewertungen darunter sind ernst zu nehmen und welche nicht? Es gibt natürlich Konkurrenten, die bewusst schlechte Bewertungen über ihre Mitbewerber verfassen. Diese filtern wir heraus. Das heißt, die Bewertungen, die auch seriös sind, nehmen wir auf und anschließend, wenn der Kunde mehr Bewertungen haben möchte, hat der Kunde die Möglichkeit Bewertungsbögen anzufordern und gibt diese seinen Kunden. Diese füllen den Bogen aus und geben ihn in der Praxis oder im Geschäft ab. Am Ende muss unser Kunde die ausgefüllten Bewertungsbögen an uns zurückschicken und wir tragen die neuen Bewertungen ein.

WuP: Aber es ist jetzt nicht so, dass ich, wenn ich Patient bin, auf “kundentests.com” gehen könnte und eine Bewertung abgebe?

Herr Kozal: Nein. Das ist eben das Besondere. Wir unterscheiden uns in dieser Hinsicht zu anderen Bewertungsportalen – wir sind einfach ein Premium-Bewertungsportal. Da kann nicht jeder irgendwas posten. Wir sorgen dafür, dass wirklich nur die Bewertungen, die es verdient haben, veröffentlicht werden. Es werden natürlich nicht nur gute Bewertungen veröffentlicht, sondern auch negative. Es geht darum, dass wir allen Personen die Möglichkeit geben wollen, alle Bewertungen, die es über einen Dienstleister gibt, auf einen Blick zu haben.

WuP: Veröffentlichen Sie die Bewertungen von allen Firmen, ohne mit diesen Rücksprache zu halten oder wie läuft das Verfahren ab?

Herr Kozal: Nein, das läuft bei uns mit Absprache – auf jeden Fall. Wir wollen unseren Kunden exklusive Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Das Besondere daran ist, hat der Kunde viele und gute Bewertungen kann er sogar zum Top Dienstleister ausgezeichnet werden. Somit wird nicht jeder Dienstleister die Möglichkeit haben, bei “kundentests.com” bewertet zu werden. Allein bei “kundentests.com” bewertet zu werden oder dort eingetragen zu sein, ist schon eine Auszeichnung. Das wollen wir vermitteln. Deswegen hat auch nicht wirklich jeder die Möglichkeit dort zu bewerten, sondern kann nur direkt über die Bewertungsbögen bei dem Dienstleister bewerten. Das heißt, wenn ein Patient seinen Zahnarzt bewerten möchte, müsste der Patient zu seinem Zahnarzt gehen und sagen, er wolle einen Bewertungsbogen haben. Und diese Bewertungsbögen sollte der Dienstleister auch sichtlich ausstellen, damit der Kunde weiß, dass er seinen Dienstleister bewerten kann. Und nach der Abgabe der Bewertung, würde diese bei “kundentests.com” im Internet zu sehen sein.

WuP: Sie haben gesagt, dass Bewertungen, die in irgendwelchen anderen Portalen veröffentlicht sind, gesammelt werden. Woher können Sie wissen, ob diese Bewertungen wirklich seriös sind?

Herr Kozal: Meistens sind diese Bewertungen ernst zu nehmen. Die einzelnen Bewertungsportale, in denen die Bewertungen schon veröffentlicht sind, filtern und kontrollieren die Bewertungen auch. Es wird geprüft, ob z.B. vulgäre Ausdrücke benutzt werden. Wir schauen aber sicherheitshalber nochmal nach und kontaktieren auch gegebenenfalls die anderen Bewertungsportale, falls dort irgendwelche Auffälligkeiten auftreten. Aber wir sorgen schon dafür, dass wir nur Bewertungen nehmen, die auch aussagekräftig sind. Bewertungen, in denen es einfach nur heißt, dass der Zahnarzt miserabel ist, würden wir natürlich nicht aufnehmen. Wir nehmen nur konstruktive und erläuternde Kritik auf.

WuP: Mal angenommen, ich als Patient fülle bei meinem Zahnarzt einen Bewertungsbogen aus, weil ich nicht zufrieden bin, wie können Sie sich sicher sein, dass der Zahnarzt negative Bewertungen an Sie weiterleitet?

Herr Kozal: Die Kunden, die bei uns eingetragen sind, sind qualifiziert und haben eine bestimmte Auszeichnung verdient. Das heißt, sie werden sich auch durch ihre Ehrlichkeit auszeichnen. Wie gesagt, wir nehmen nicht jeden Dienstleister bei “kundentests.com” auf, sondern nur ausgewählte, die es verdient haben.

WuP: Haben Sie denn trotzdem Kontrollmöglichkeiten, dass keine negativen Bewertungen zurückgehalten werden? Dass zum Beispiel alle ausgegebenen Bewertungsbögen wieder bei Ihnen eingehen?

Herr Kozal: Notfalls kann man es sicherlich verfolgen. Wenn ein Dienstleister nur gute Bewertungen abgibt, fällt das zwar nicht unbedingt auf, denn unsere Kunden haben jetzt schon fast nur 5-Sterne Bewertungen und diese sind nicht manipuliert – das können wir garantieren. Aber, wenn der Kunde z.B. 20 Bewertungsbögen anfordert und es kommen nur 15 Bögen mit 5-Sterne Bewertungen zurück, dann gehen wir dem schon nach.

WuP: Warum wurde das Portal entwickelt und was war der ausschlaggebende Punkt?

Herr Kozal: Vor ungefähr einem Jahr entstand die Idee und da hieß es, dass wir für unsere Kunden einfach nur die Möglichkeit geben wollen, dass sie unter der riesen Auswahl von Bewertungsportalen nicht untergehen. Heutzutage ist ein Google Nutzer gezwungen, jedes Bewertungsportal individuell aufzurufen. Wir nehmen Rücksicht auf unsere Kunden und auch deren Kunden sind uns wichtig, weil wir aus Erfahrung wissen, dass es im Internet zig Seiten an Bewertungsportalen gibt. Und als potentieller Patient oder Kunde, der im Internet nach einem guten Dienstleister sucht, ist es mittlerweile schwer z.B. einen guten Zahnarzt zu finden, weil auf dem einen Bewertungsportal hat der Dienstleister eine gute Bewertung und auf dem anderen eine schlechte und am Ende hat der potenzielle Kunde das Gefühl nicht schlauer als vorher zu sein. Und bei uns ist es anders. Wir möchten uns von der Masse abheben und dem potenziellen Kunden die Möglichkeit bieten alle Bewertungen, die es über den Dienstleister im Internet gibt, auf einen Blick zu sehen.

WuP: Kann der Dienstleister, der bei “kundentests.com” eingetragen ist, seinen Kunden auch zeigen, dass er dort zu finden ist?

Herr Kozal: Ja. Das ist auch was ganz Spezielles. Das hat auch nicht jedes Bewertungsportal. Das ist eine Auszeichnung – eine Art Gütesiegel – auf dieser der aktuelle Durchschnitt aller Bewertungen zu sehen ist. Diese Auszeichnung wird auf der Homepage der Dienstleister platziert. So kann der Kunde sehen, dass der Dienstleister ausgezeichnet wurde. Klickt der Kunde dann auf die Auszeichnung, gelangt dieser direkt auf das dementsprechende Unternehmerprofil von “kundentests.com” und kann sich dort alle Bewertungen zu seinem Dienstleister ansehen.

WuP: Wann soll “kundentests.com” online gehen?

Herr Kozal: Die Chancen stehen sehr gut, dass wir unseren Zeitplan einhalten und Ende März 2013 online gehen können.

WuP: Und wie werden die ersten Kunden für das Projekt gewonnen?

Herr Kozal: Die ersten Kunden gibt es schon. Zuerst werden die direkten Kunden von Wengenroth und Partner über die neue und einzigartige Möglichkeit durch kundentets.com aufmerksam gemacht. Wir wollen und werden auch höchstwahrscheinlich nicht, das Produkt aktiv promoten oder vermarkten, da wir davon ausgehen, dass es ein Selbstläufer wird.

WuP: Vielen Dank für das Gespräch!

Kontakt Wengenroth und Partner
Herr Winfried Wengenroth
Rühmkorffstraße 5
30163 Hannover
Deutschland
Tel.: +49 (0) 511 450 137 38
Web: www.kundentests.com
E-Mail: info@kundentests.com

Werbeagentur Wengenroth & Partner
Winfried Wengenroth
Rühmkorffstraße 5
30163 Hannover
Deutschland
E-Mail: info@kundentests.com
Homepage: http://www.kundentests.com
Telefon: 0511 450 137 38

Pressekontakt
Werbeagentur Wengenroth & Partner
Winfried Wengenroth
Rühmkorffstraße 5
30163 Hannover
Deutschland
E-Mail: info@kundentests.com
Homepage: http://www.kundentests.com
Telefon: 0511 450 137 38